Scroll to top
© 2021, FREILICHT – ein Projekt der Fabrik e.V.
Share

LATERNENPFAD 2021

3. November – 15. Dezember
STÜHLINGER KIRCHPLATZ
– EINTRITT FREI —

Wie bereits im letzten Jahr, gibt es nun auch wieder den Laternenpfad. Diese ungewöhnliche Lichtinstallation, nach dem Vorbild des Lichtfestivals LUX Helsinki, ist ein Projekt der FABRIK Freiburg mit Unterstützung von Bagage e.V. im Rahmen des Stadtjubiläums.

Es werden rund 40 künstlerisch gestaltete Laternen den Raum zwischen den großen, alten Bäumen, die vor der Stühlinger Kirche stehen, erleuchten. Die Laternen wurden von Menschen aus dem Stadtteil Stühlinger hergestellt, beteiligt waren Schulen und Wohngruppen bis zum Jugendzentrum. Konzept und Umsetzung betreute die in Freiburg ansässige pädagogische Ideenwerkstatt Bagage. Der Verein hatte nur eine Vorgabe für die Gestaltung der Laternen entwickelt: Passend zur Green City mussten die Laternen aus Upcycling-Materialien hergestellt werden. So wurde ausrangierten Gebrauchsgütern ein neuer Wert verliehen. Beim Laternenpfad ist aus Plastik, Metall, Keramik und Stoffen Kunst entstanden. PET-Flaschen, Pflanztöpfe, Fahrradfelgen, Konservendosen, alte CDs – der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt.